Wie Du Deine Energie wieder auf Trapp bringst!

Eat & E.motion - Glücklichsein leben blog titelbilder energie

Wie Du Deine Energie wieder auf Trapp bringst!

“Ich bin immer so müde.” – “Ich kann mich nicht aufraffen.” – “Ich fühle mich schon morgens erschöpft” – “Ich habe überhaupt keine Energie.”

Treffen diese Aussagen auch auf Dich zu?

Konntest Du gedanklich vier Mal ein “Ja” zu diesen Aussagen geben?

Oftmals vergessen wir, dass durch eine falsche Ernährung (zu viele Fertigprodukte, zu viel Fett und Süßes) uns wichtige Biostoffe fehlen – und obendrein schummeln sich dabei gern noch die einen oder anderen unnötigen Pfunde auf die Hüften. Mit den richtigen Lebensmitteln verschaffst Du Dir stattdessen Energie – und kannst nebenbei auch abnehmen.
Vielleicht merkst Du es bei Deiner Arbeit, immer wieder schweifen die Gedanken ab. Eigentlich wolltest Du den Geschäftsbericht lesen, doch irgendwie mag Dein Gehirn nicht so recht mitmachen. Den letzten Satz hast Du bestimmt schon zwei, dreimal gelesen, ohne den Sinn zu erfassen. Du kannst Dich einfach nicht konzentrieren, fühlst Dich müde und abgespannt. Ob Du es heute nach Feierabend noch ins Fitnessstudio schaffst? Unwahrscheinlich. Zwar hattest Du Dir fest vorgenommen, etwas für Dich und Deine Gesundheit zu tun, doch Dein Energielevel ist im Keller.
Die folgende Übersicht kann Dir helfen herauszufinden, ob Deine Ernährung gut tut.

Nach einer genussvollen Mahlzeit solltest Du folgende Empfindungen verspüren:

• angenehme Sättigung
• Wohlbefinden
• Wärme
• Genuss
• Energie
• Leistungssteigerung,
• Konzentrationsfähigkeit
• Unternehmensgeist (gestärkt packen wir an)
• Vitalität u. ä.

Wenn Deine Energiespeicher gefüllt sind, hast Du:

• ein positives Lebensgefühl
• Leistungsbereitschaft
• Vitalität
• Ausstrahlung und
• Gesundheit.

Diese Empfindungen sollten nach einer genussvollen Mahlzeit NICHT vorkommen:

• Völlegefühl
• Aufstoßen
• Sodbrennen
• Blähungen
• Übelkeit
• Schwindel (Alkohol)
• Kälte
• Krämpfe
• Konzentrationsabfall
• Leistungsminderung
• Abgeschlagenheit
• Müdigkeit o. ä.

Mögliche Anzeichen das Deine Energiespeicher leer sind:

• Konzentrationsschwäche
• Abgeschlagenheit
• Müdigkeit
• Reizbarkeit
• Leistungsabfall
• Lethargie u.ä., aber auch
• brüchige Nägel
• schwaches Bindegewebe
• unspezifische Knie- und Rückenschmerzen
• Probleme in Muskulatur, Sehnen und Bändern
• häufige Nackensteifigkeit
• extremes / spontanes Schwitzen
• Hautprobleme
• Herzrasen
• Immunschwäche
• gestörter Schlaf o.ä.

Auch wenn das Essen in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt, wissen die meisten nicht, was ihnen wirklich gut tut.

Als Vergleich ziehe ich hierbei gerne des Deutschen liebstes Spielzeug heran. Wenn wir mit unserem Auto zum Tanken fahren, den Tankdeckel öffnen und dort Super Plus steht, würde uns doch niemals einfallen, Diesel hinein zu füllen. Also warum geben wir Menschen tagtäglich die falsche Nahrung in uns hinein, anstatt uns mit Lebensmitteln zu versorgen die uns gut tun und Energie geben?!

Weitere Posts

Warum wir mutiger sein sollten

Warum wir mutiger sein sollten

Die Bezeichnung „innerer Schweinehund“ umschreibt – oft als Vorwurf – unsere Willensschwäche, die uns daran hindert, unangenehme Tätigkeiten auszuführen, obwohl sie eigentlich sinnvoll wären.

Bärlauch Hummus

Bärlauch Hummus

Bärlauch Hummus Kichererbsen und Bärlauch sind die Hauptkomponenten dieser cremigen Hummus-Variante. Der Bärlauch sorgt für ein fein-würziges Aroma und verleiht dem Mus zudem eine tolle

Zuckerfreie Schokokuchen

Zuckerfreier Schokoladenkuchen

Zuckerfreier Schokoladenkuchen Perfekt für die Weiterverarbeitung von überreifen Bananen und ruck-zuck gemacht ist dieser Schokokuchen ohne zusätzlichen Zucker. Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden. Für ca. 2

Vollkornbrot mit Spinat

Vollkornbrot mit Spinat

Vollkornbrot mit Spinat Kein Land der Welt ist so gesegnet, was die Vielfalt an Brotsorten angeht. Doch diese Variante findest du nur ganz selten im

Schreib mir gerne eine Nachricht!