Vegane Frühstücksmuffins

Vegane Frühstücksmuffins

Um das Frühstück auch einmal etwas abwechslungsreicher zu gestalten, gibt es heute ein Rezept für leckere und lange satt machende Frühstücksmuffins

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten

Für ca. 4 Portionen brauchst du:

140g Pflanzendrink
1 sehr reife Banane
140g zarte Haferflocken
20g Sultaninen
40g geschmacksneutrales Öl
1 TL Zimt
2 TL Backpulver
1 EL gehackte Mandeln
1 EL Kürbiskerne
Vanille-Aroma
1Prise Salz und gemahlenen Ingwer

Nummer 1 in gelb

Zuerst den Backofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nummer 2 in blau

Danach die Haferflocken zu Mehl häckseln und mit den restlichen trockenen Zutaten mischen. Anschließend die Bananen und Sultaninen pürieren und mit der Milch und dem Öl gut vermischen. Nun alles gut miteinander vermischen.

Nummer 3 in gelb

Den Teig in Muffinförmchen geben und für ca. 25 bis 30 Minuten im Ofen lassen.

Die Muffins können auch gerne mit Mandelblättchen oder Kürbiskernen bestreut werden.

Viel Spaß Beim  Backen!