Vollkornbrot mit Spinat

Vollkornbrot mit Spinat

Kein Land der Welt ist so gesegnet, was die Vielfalt an Brotsorten angeht.

Doch diese Variante findest du nur ganz selten im Regal eines Bäckers: Das Spinatbrot.
Hier wird das Beste zweier Welten miteinander verbunden: Die Knusprigkeit von Brot und die gesunden Eigenschaften des Spinats.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden.

Für ca. 2 Portionen brauchst du:

  • 400g Dinkelvollkornmehl
  • 20g frische Hefe
  • 200ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 120g frischen Spinat
Nummer 1 in gelb

Zuerst die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
Derweil den Spinat waschen, die Stängel abtrennen und die Blätter pürieren.

Nummer 2 in blau

Danach alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten.
Den Teig abgedeckt für ca. 30 Minuten gehen lassen.

Nummer 3 in gelb

Anschließend den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Kastenform geben und nochmals gehen lassen während der Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizt.

4_b

Zum Schluss das Brot für ca. 35-40 Minuten in den Ofen geben.