Flammkuchen mit Spinat

Flammkuchen spinat

Knusprig, gesund und so lecker – der Spinat Flammkuchen ist definitiv einmal etwas anderes.

Zudem ist er total vielseitig, da du ihn ganz nach deinem Geschmack belegen kannst

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde.

Für ca. 2 Portionen brauchst du:

  • 300g Dinkelmehl
  • 20gfrische Hefe
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 30ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 8 EL Hummus (ich habe Bärlauch-Hummus verwendet)
  • 50g frischen Spinat
  • 100g Champignons
  • 1 Schalotte

Nummer 1 in gelb

Zuerst die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
Danach das Mehl, Salz und Öl dazu geben und zu einem Teig kneten.

Nummer 2 in blau

Den Teig abgedeckt für ca. 30 Minuten gehen lassen.
Derweil den Spinat waschen und von den Stängeln befreien und die Champignons sowie die Schalotte in Streifen schneiden.

Nummer 3 in gelb

Anschließend den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ausrollen.
Den Hummus auf dem Teig verteilen und danach mit Spinat, Champignons und Schalotte belegen.

4_b

Den Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ca. 25 backen.